ZATTnews - Artikel lesen und kommentieren - Artikel Nr.: 1232963214

Landeshallenmeisterschaften Jugend B und Erwachsene
PeKoDie Landeshallenmeisterschaften der B-Jugendlichen und Erwachsenen am 25.01.2009 im Neubrandenburger Jahnsportforum wurden erwartungsgemäß vom SC Neubrandenburg (26 Gold-, 19 Silber-, 9 Bronzemedaillen), dem Schweriner SC (8/6/12) und dem 1. LAV Rostock (4/6/4) dominiert.. Nach den Spitzenvereinen folgten die Athleten der HSG Universität Greifswald (3/2/0) und des LAV Ribnitz-Damgarten/ Sanitz (0/3/1). 13 weitere Vereine errangen Medaillenplätze.
Neben den meist sehr überschaubaren Teilnehmerfeldern fielen auch einige sehr gute Leistungen auf. So absolvierte Marathoneuropameisterin Ulrike Maisch (1. LAV Rostock) die 1500 m in 4:30,75 min. Sebastian Steffen (Greifswalder SV 04) erzielte über die 200 m sehr gute 21,55 s. Evelyn Hübner (1. LAV Rostock) überraschte beim Frauensprint mit sehr guten 7,59 s. Auch die A-Jugendlichen Hendrik Müller (SC Neubrandenburg, Kugel: 17,61 m), Tom Gröschel (1. LAV Rostock,1500m: 4:00,32 min) und Tom Konrad (Schweriner SC, Stab: 4,80 m) zeigten sich als Sieger bei den Männern gut gerüstet für die bevorstehenden Deutschen Jugendhallenmeisterschaften am 14. und 15.02. in Neubrandenburg.
Bei den B-Jugendlichen ragten vor allem die Leistungen von Philipp Teßnow (60 m: 7,03 s; 200 m: 22,44 s) und Tom Kustak (beide SC Neubrandenburg, Drei: 14,42 m, Weit: 6,80 m, 60 m Hü: 8,43 s) heraus.
Dominique Cirstea (SC Neubrandenburg, AK 15) sicherte sich in ausgezeichneten 25,35 s den Sieg über 200 m bei den B-Jugendlichen. Auch die B-Jugend-Staffel des SC Neubrandenburg (Mareike Zwahr, Johanna Krönes, Stefanie Gotzhein, Dominique Cirstea) erzielte mit 1:43,13 s ein sehr gutes Ergebnis.

0 Kommentare
am 26.01.2009 - 10:46 Uhr von PeKo geschrieben
Name:
E-mail: (optional)
Smile: smile wink wassat tongue laughing sad angry crying 

| vergessen
ZATTeam © Copyright 2018. All Rights Reserved.