ZATTnews - Artikel lesen und kommentieren - Artikel Nr.: 1326709158

Landeshallenmeisterschaften U14
LHM2012-U14 Knapp 200 Athletinnen und Athleten aus 25 Vereinen gingen bei Landeshallenmeisterschaften der U14 im Neubrandenburger Jahnsportforum an den Start. Mit jeweils 13 Medaillen waren der Schweriner SC (4/6/3) und die HSG Universität Greifswald (7/2/4) am erfolgreichsten.
Der dreizehnjährige Stralsunder Frieder Scheuschner (HSG Universität Greifswald) war mit 6 errungenen Medaillen der der fleißigste Medaillensammler dieser Titelkämpfe. Er siegte über 60 m (8,40 s), im Hochsprung (1,50 m), im Weitsprung (5,09 m) und mit der Staffel, dazu kommen dritte Plätze über 60 m Hürden (10,38 s) und mit der Kugel (9,86 m). Johanna Schween (AK 12, LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz) freute sich über fünf Medaillen. Über 60 m Hürden (10,31 s), im Hochsprung (1,43 m) und im Weitsprung (4,82 m) sicherte sie ich die Landestitel, Bronze errang sie über 60 m (8,86 s) und mit der Kugel (7,11 m). Dreimal Gold - über 60 m Hürden (10,87 s), im Weitsprung (4,96 m) sowie mit seiner Vereinsstaffel - sammelte der zwölfjährige Lennard Voigt (HSG Universität Greifswald).
Hervorzuheben sind auch die Siegleistungen von Jannika Baarck (AK 12, LG Neubrandenburg) im Weitsprung (5,19 m), Sophia-Leonie Stüve (AK 13, Schweriner SC) im Stabhochsprung (2,40m) und Clarissa Herklotz (AK 13, Hagenower SV) über60 m (8,30 s).

1 Kommentare
am 16.01.2012 - 11:19 Uhr von PeKo geschrieben
von jarek kreja @ 16.12.2012 - 12:08 Uhr
Pozdrawiam sportowców
Name:
E-mail: (optional)
Smile: smile wink wassat tongue laughing sad angry crying 

| vergessen
ZATTeam © Copyright 2018. All Rights Reserved.