ZATTnews - Artikel lesen und kommentieren - Artikel Nr.: 1264357677

Landeshallenmeisterschaften der Schüler B
Peer KopelmannDie zwölf- und dreizehnjährigen B-Schüler setzten die Serie der diesjährigen Landeshallenmeisterschaften am 23.01. im Neubrandenburger Jahnsportforum fort.
Die Athleten des Schweriner SC mit insgesamt 19 Medaillen (9/6/4) und die der Neubrandenburger LG mit 20 Medaillen (7/6/7) waren die Erfolgreichsten dieser Titelkämpfe. Mit 10 Medaillen (5/3/2) folgte der 1. LAV Rostock auf Platz 3 der Medaillenwertung.
Die Sportler des SV Warnow 90 errangen 6 Medaillen (2/1/3), die des LAC Mühl Rosin 5 (1/3/1) und die jungen Athleten des LAV Waren/ Müritz (0/2/2) und der HSG Universität Greifswald (1/1/2) jeweils 4 Medaillen.
Mit vier Einzeltiteln - 60 m (8,27 s), 60 m Hü (9,60 s), Weit (5,55), Hoch (1,58 m) - sowie mit Staffelgold war der 13jährige Ben Thiele (LG Neubrandenburg) der erfolgreichste Teilnehmer der Hallenmeisterschaften. Dreimal - 60 m (8,36 s), 60 m Hü (9,93 s), 4 x 200 m - sprintete die 13jährige Nancy Beinlich (1. LAV Rostock) zu Gold.
Der Stabhochsprung der 13jährigen Schülerinnen zählte zu den leistungsstärksten Wettbewerben der Titelkämpfe. Mit übersprungenen 2,50 m siegte Carla Berthold vor der höhengleichen Karoline Steppin und Lena Marquart (alle Schweriner SC) mit 2,40 m.
Hervorzuheben sind auch die Siegleistungen von Neele Ihrke (LG Neubrandenburg, AK 12; 800 m: 2:30,38 min.), Jil Möde (LAC Mühl Rosin, AK 12; Weit: 4,73 m), Wilhelm Engelbrecht (LAV Ribnitz-Damgarten/ Sanitz, AK 12; 1000 m: 3:07,46 min.), Lara Wessig (Schweriner SC, AK 13; Weit: 5,21 m), Sophie Weißenberg (LG Neubrandenburg, AK 13; Hoch: 1,56 m) und Annika Nehls (SC Blau-Weiß Grimmen, AK 13; Kugel: 11,50m).

0 Kommentare
am 24.01.2010 - 19:27 Uh von PeKo geschrieben
Name:
E-mail: (optional)
Smile: smile wink wassat tongue laughing sad angry crying 

| vergessen
ZATTeam © Copyright 2018. All Rights Reserved.